Die Kunst das Schwert zu führen

"So geht es am Ende um das Gewinnen derjenigen Verfassung, in der der Mensch offen und gehorsam wird für Stimme und Auftrag des Wesens und zugleich fähig, es sichtbar und wirksam werden zu lassen mitten in weltlichem Leben und Werk. Das aber bedeutet:

Den Alltag leben als Übung und zwar als Übung zu weltlicher Leistung, die zugleich Übung auf dem inneren Weg ist.(Karlfried Graf Dürckheim)

für Wen?

Der Schwertweg ist für Menschen geeignet die an der Verfeinerung ihrer Wahrnehmung interessiert sind und sich zugleich in der Begegnung mit Menschen erforschen möchten, sie ist für Menschen die Selbstreflexion im Bereich Körperwahrnehmung, Denken und Fühlen schulen wollen - die ihre innere Haltung und ihr Dasein im Außen - entwickeln und beleben.

- Der Schwertweg ist ein Prozess der Selbsterforschung und Selbstwerdung. -

Unmittelbar sind die Übungen mit dem Schwert geeignet, die Eigene Mitte zu erforschen und mit dieser in der Welt in Erscheinung und Aktion zu sein. Weitere Methoden die auf diese SEINS-Forschung ausgerichtet sind führe ich unter der Überschrift Schwertweg und auch HARA zusammen. In meinen Angeboten und Kursen wird immer auf die ein oder andere Art (auch i.S.v. Kunst) genau diese SEINS-Forschung gefördert. Der Besitz von Hara, dem "Leben aus der Mitte" erweist sich in der Welt in einer gesteigerten Lebenskraft und positiven Emotionalität, i.S.v. wahrnehmen, zulassen, beobachten und gestalten können.

...WEITER LESEN

Kalender


Nov.

1. Vital & Lebensfroh

7. Gruppe Schwert

11. Sonderkurs Schwert

12. Stupa-Benefiz-Konzert

14. Gruppe Schwert

19. Meditationskonzert

21. Gruppe Schwert

28. Gruppe Schwert

 

Dez.

3. Performance: ZEN.

5. Gruppe Schwert

6. Vital & Lebensfroh

7. Vortrag: Shinrinyoku

9. Sonderkurs Schwert

12. Gruppe Schwert

19. Gruppe Schwert

28.- 30. Workshop:

Wer bin ich? Was will ich?

 

ASPEKTE
Da sein.

Aufgerichtet.
Präsent.

Bewusst.
Sich Zeigen.

Entschieden.
Behauptend.

In Beziehung.
Schlagfertig.

Handelnd.
Sich Zurücknehmend.

 

gefunden

Kairos -Die göttliche Gelegenheit:

"Wir müssen uns übend vorbereiten auf den Moment, der sich nur zeigt, wenn man sich vorbereitet hat. Und der dann gar kein Moment mehr ist, sondern: das Leben."

 

Medien

in der Mediathek gibt es eine Zusammenstellung von Texten, sowie Audio- und Filmdokumente. hier...

 

Einzelstunden

Schwert

Zum Kennenlernen und zum individuellen Üben / - Vertiefen biete ich Einzelstunden mit dem Schwert an. Auch die Verwendung der Rüstung aus dem Kendo kann hier Verwendung finden.

 

Shiatsu

Massagetermine können gerne bei mir angefragt werden.

mehr...

 

*

"Üben einfach des Übens willen, der Fortschritt sorgt dann schon für sich selbst"

(aus: Ich ging den Weg der Zenflöte)

*

 

News-letter

Zum Bestellen bitte das Wort: "News" in die Betreffzeile einfügen.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Schwert

...mehr Infos

 

Das Kompendium der Arbeit mit dem Schwert mit Kapiteln zu Grundlagen und Übungen zur lebens-geschichtlichen Selbstreflexion, Haltungs- & Persönlichkeitsschulung ist in Arbeit und erscheint Anfang 2018.

Angebote

Schwertweg in der Gruppe

jeden Dienstag 20-21.30Uhr

(Der Einstieg in die laufende Gruppe ist nach Rücksprache möglich)

Sonderkurs

Schwert

vormerken:

Sonderkurs Schwert

samstags

9.12.2017

12-15.30Uhr

 jeweils 35€

DOJO Kokugikan

X-Berg

 

Die Kurse sind zum Einstieg und als Übungstag geeignet.

 

Der Schwertweg führt dich in deine Mitte, aus der Du in der Welt in Erscheinung trittst.

 

尺八

Shakuhachi

weitere Infos gib es hier...

 

Meditations-

Konzerte

Honkyoku (trad. jap. Stücke) in der Linie ICCHOKEN, eine Gelegenheit in die Hörmeditation zu gehen und zu Lauschen.

 

19.11., 16.30 Uhr

Taborkirche

Taborstraße 17

 

3.12., 19.30 Uhr

Performance: ZEN.

Japanische Künste -

Ästhetik und Meditation. Shakuhachi in Verbindung zu Jap. Künsten

Ort: Taborkirche, xBerg

 

森林浴

News-letter

Shinrinyoku

Termine:

Winter 3.2.18

Frühling 19.5.18

Herbst 14.10.18

"im Wald baden"

Eine ca. 3stündige geführte Zeit in der Waldnahen Natur.

weitere Infos, hier

 

07.12.17, 18-19.30 Uhr

Vortrag:

„Heilsames Naturerleben“ mit Herstellung einer eigenen Duftölmischung „Shinrinyoku"

 Stadtteiltreff „Der Nachbar“ Cranachstraße 7

Anmeldung erforderlich!

85 99 51 225

 

Shiatsu

指圧

mehr...

 

News &

Termine

Workshop:

Wer bin ich, was will ich?

NEU & Aktualisiert!

28.12.-30.12.2017

ganztägig 10-18 Uhr

Wer bin ich? Was will ich? Musisch-Künstlerische Exploration zur Selbsterforschung.

Klärung und Ausrichtung aus der eigenen Mitte.

Weitere Infos ...hier, bitte Platz vormerken lassen, max. 10TN.

 

3.12., 19.30 Uhr

embracing emptiness

Musik & Künste aus der Stille

Shakuhachi -  Chado - Ikebana - Sumi-e - Iaido - Taiko.

Ort: Taborkirche, xBerg

Programm & Infos ...hier

 

Aromaöl Shinrinyoku

Diesen Waldduft habe ich aus hochwertigen natürlichen ätherischen Ölen kreiert. Verschiedene Nadelhölzer, abgerundet mit der frische von Eukalyptus. ...mehr

 

Am 7.12., 18Uhr, findet der Vortrag Shinrinyoku statt, ein eigener Waldduft kann dabei hergestellt werden.

Anmeldung bei Frau Giese, Tel.: 85 99 51 225

 

19.11., 16.30

Shakuhachi-Kai

Dieser Termin wird gemeinsam mit Shakuhachi spielenden Freunden gestaltet, die wir alle in der gleichen Linie praktizieren. Wir spielen die Stücke in der traditionellen Überlieferung.

 

Taborkirche

Taborstraße 17

Der Eintritt ist frei.

 

9.12., 12-15.30 Uhr

Sonderkurs Schwert unter Verwendung der Rüstung aus dem Kendo!

 

(zum Einstieg geeignet!)

In diesem Kurs werden wir insbesondere mit dem Shinai, dem Bambusschwert üben. Wir üben Grundlegende Techniken in der rituellen Begegnung zu zweit. Wir üben sowohl langsame und schnelle Bewegungsfolgen und erleben diese in ihren verschiedenen Qualitäten. Als Grundübungen wird es wie immer auch Übungen zur Schulung der eigene Mitte geben, mit Bezug zum Kraftzentrum HARA.

DOJO Kokugikan, Skalitzer Straße 33, Hof links, 2.OG. Nähe Ubhf. Görlitzer Park.

Kursgebühr: 35€

 

NEU

Schwertweg für Männer

2.12.-3.12.2017

Anmeldungen sind ab sofort möglich, max. 10 Personen.

 

Nach dem MännerKurs in 2016, gebe ich diesen Kurs mit dem Fokus wie führe ich mein Schwert und damit mich als Mann in dieser Welt. Es geht auch um Individuation, die Ausgangspunkt für Entwicklung und Reifen ist. Ich in meiner Einmaligkeit, so wie ich bin. mehr...

 

Kostenfreier Kurs!

6.12., 15.30-17 Uhr

Vital & Lebensfroh (1 x mtl.)

Körperorietierte Achtsamkeitsübungen mit Fokus auf die vertiefte Bauchatmung.

Bitte immer vorher anmelden im Nachbarschaftshaus, bei Frau Giese ...hier

 

BLOCKstücke

Kurze Texte und Hintergründe.